Sweat


Sweat besteht häufig aus Baumwolle und ist dadurch besonders stabil. Die Elastizität bekommt der Sweat durch Elastan. Dadurch springt das Textil in seine ursprüngliche Form zurück, wenn es gedehnt wird. Sweat besitzt einen Maschenlauf, der immer parallel zur Webkante verläuft. Es gibt ungerauten und angerauten Sweat. Werden die Schlingen auf der Innenfläche aufgeraut, entsteht eine kuschelige Oberfläche, die auch wärmend sein kann. Der Stoff fällt weich und bietet hohen Tragekomfort, weshalb er für Freizeitkleidung wie Sweatshirts, Jogginghosen usw. sehr gut infrage kommt.